deutsche Version   english version
logo (6K)
... Partner mit Profil!

REIFEN & SCHLÄUCHE


Menuelement

HEIDENAU

Menuelement

SERVICE

Menuelement


Folgen Sie uns auf Facebook

Newsmagazin - Artikel: 50 Jahre Zschorlauer Dreieck




Für dieses Jubiläum holte sich der 1. Auer MSC hochkarätige Prominenz an den Straßenkurs, der 1962 erstmals als Rennstrecke in Betrieb genommen wurde.

Das Organisationsteam um Thomas Haase und Rainer Pommer hatte es geschafft, das Yamaha Classic Racing Team (YCRT) um Ferry Brouwer nach Zschorlau zu führen.

Neben spektakulären Rennen in verschiedenen Klassen hatten die Zuschauer somit die seltene Gelegenheit, die einstigen Stars hautnah  zu erleben.

Motorsport-Promis, wie Phil Read, Steve Baker, Jos Schurgers, Dieter Braun, Peter Rubatto, Ralf Waldmann oder Jan de Vries (um nur einige zu nennen) gaben sich die Ehre und sorgten bei den motorsportbegeisterten Sachsen für große Euphorie.

Auch aus Ingolstadt konnten Raritäten bestaunt werden. Audi Tradition sorgte für zwei echte „Highlights“. Ralf Waldmann durfte auf dem Straßenkurs die beiden extrem seltenen und teuren DKW-Vorkriegsmaschinen (Bj. 1939) mit Doppelkolben-Ladepumpe bewegen. Wann immer diese brutal lauten Maschinen an den Start gingen, wusste es mit Sicherheit jeder Zuschauer auf der gesamten Veranstaltung.

Für HEIDENAU ist es eine große Ehre, dass diese Maschinen mit ihren 21“-Vorderrädern mit Reifen aus der sächsischen Manufaktur ausgestattet werden.

Auch das Yamaha Classic Racing Team setzt seit zwei Jahren in den Klassen 125ccm, 250ccm und 350ccm auf Reifen aus dem Hause HEIDENAU. Grund genug, uns zusammen mit dem YCRT und dem kleinen aber feinen MZ-KG Rennteam um Karsten Guhra vor Ort zu präsentieren.

Trotz wechselhafter Wetterbedingungen war die Resonanz überwältigend und unsere Produkte konnten wieder einmal beweisen, dass sie perfekt mit den hochgezüchteten Motoren und Spezialfahrwerken der alten Rennmaschinen harmonieren.

Wir danken noch einmal allen Organisatoren, Fahrern und dem tollen Publikum für die wirklich gelungene Veranstaltung und wünschen dem 1. Auer MSC weiterhin viel Erfolg bei seinen Aktivitäten!

 
 



 




>> Alle Newsartikel lesen